Start für den Datenturbo

VDSL-Ausbau für 1.800 Haushalte abgeschlossen

Grund zur Freude gab es am 26.07.2016 im Rathaus Leiblfing. Zusammen mit dem zuständigen Projektleiter der Deutschen Telekom Hr. Heinrich drückte Erster Bürgermeister Wolfgang Frank den symbolischen Startknopf für das schnelle Internet in der Gemeinde Leiblfing. Die Telekom hat das Breitbandnetz mit bis zu 50 Mbit/s vertragsgemäß ausgebaut Das schnelles Internet ist in der Gemeinde Leiblfing ab sofort buchbar. Nach Abschluss der Erschließung wird von der Deutschen Telekom in den bekannten Erschließungsgebieten (rund um die vorhandenen 19 Multifunktionsgehäuse) nun eine Bandbreite von min. 30 MBit/s garantiert. In den weiteren Gebieten fällt die Übertragungsrate, entsprechend der jeweiligen Länge der vorhandenen Kupferkabel. …mehr
Bild Bericht GR

Pressebericht über die Sitzung des Gemeinderates vom 13.07.2016

Zu ihrer Juli-Sitzung trafen sich die Mitglieder des Gemeinderates vollzählig am 13.07.2016. Einen Großteil der Sitzung nahmen Themen rund um die Grund- und Mittelschule ein. Die sich laufend verändernde Schullandschaft und die stetig zurückgehenden Schülerzahlen im Mittelschulbereich machen es notwendig, speziell über die Zukunft der Mittelschule nachzudenken. Aus diesem Grund wurde der bestehenden Schulvertrag mit der Gemeinde Salching und der Vertrag mit dem „Mittelschulverbund Geiselhöring, Leiblfing, Mallersdorf-Pfaffenberg und Rain“ vorsorglich zum 31.08.2017 gekündigt. Den anstehenden Verhandlungen zur Neuausrichtung des Mittelschulbereichs sieht die Gemeinde Leiblfing positiv entgegen. Gleichzeitig ist man sich einig, die Grundschule Leiblfing grundlegend zu modernisieren und den gestiegenen Ansprüchen der Kinder und Eltern anzupassen. Ziel ist es in einer modernen Grundschule allen schulpflichtigen Kindern der Gemeinde Leiblfing den optimalen Einstieg in die Schullaufbahn zu bieten, um den Grundstein für die persönliche Zukunft legen zu können. …mehr
Der "Räuber Kneißl" in Aiterhofen

KULTURmobil gastierte in der ILE Gäuboden

So ein schöner Sommerabend! Seit 1998 tourt das KULTURmobil, das fahrende Theater des Bezirks mit seiner professionellen Theatertruppe über Dorf- und Marktplätze in Niederbayern. Am Freitag, 24.06.2016 hielt der LKW mit Kastenaufbau und ausklappbarer Bühne in Aiterhofen vor der Mehrzweckhalle, um als Erfolgsprojekt regionaler Kulturarbeit zwei Stücke aufzuführen. Am Nachmittag das Kinderstück „Nur ein Tag“ und am Abend dann „Der Räuber Kneißl“. Tolle Schauspieler begeisterten die Zuschauer, ... …mehr
Deckblatt Ferienprogramm 2016

Leiblfinger Ferienprogramm feiert 20-jähriges Jubiläum - Hier downloaden!

Das 24 Veranstaltungen umfassende Programm wird Anfang der KW 27 an die Schul- und Kindergartenkinder ausgegeben und steht zudem ab Dienstag, 05.07.2016 hier auf der Homepage der Gemeinde zur Einsicht bzw. zum Download bereit. Die Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen ist ab Mittwoch, 06.07.2016 – 08.00 Uhr während der allgemeinen Öffnungszeiten im Bürgerbüro des Rathauses Leiblfing möglich. Die Anmeldung kann nur persönlich erfolgen. Telefonische Anmeldungen sind nicht möglich. Etwaige Teilnahmegebühren für die einzelnen Veranstaltungen sind bei der Anmeldung in bar zu entrichten. Bei Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl gilt die Reihenfolge der Anmeldungen. …mehr
Das neue Einsatzfahrzeuge HVO Schwimmbach

Die "Helfer vor Ort Schwimmbach" sagen DANKE

Die Helfer vor Ort Schwimmbach wollen sich nochmals ausdrücklich bei der gesamten Bevölkerung und den Ortsvereinen im gesamten Gemeindegebiet für die Unterstützung bedanken. Sie alle haben die Aktion „Hilf uns zu Helfen“ zu einem großen Erfolg gemacht. Der Spendenstand lag Anfang Juni 2016 bei 34.120,11 €. Was uns besonders freut, dass die mehr als 250 Buchungsposten auf unserem Spendenkonto, aus dem gesamten Einsatzgebiet eingegangen sind. Die Einweihung des neuen Einsatzfahrzeuges findet am 10. September einen Tag vor dem traditionellen Hunderennen in Schwimmbach statt. Die gesamte Gemeinde ist zu dem Festabend sehr herzlich eingeladen. …mehr

drucken nach oben