Klärwärter trafen sich in Leiblfing

Klärwärter-Nachbarschaftstag 26.10.2017

Erster Bürgermeister Wolfgang Frank (3.v.l) und Klärwärter Andreas Bachner (3.v.r) durften viele Gäste beim Klärwärter-Nachbarschaftstag in Leiblfing begrüßen

In Bayern gibt es 93 Nachbarschaften, die jeweils aus etwa 20 benachbarten Abwasseranlagen bestehen. Das Betriebspersonal einer Nachbarschaft trifft sich zwei- bis dreimal im Jahr auf einer Abwasseranlage, um unter Leitung eines erfahrenen Abwassermeisters oder Ingenieurs - dem sogenannten Nachbarschaftslehrer - praxisnah Betriebsprobleme zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen. An diesen "Nachbarschaftstagen" wird auch auf neue technische und rechtliche Entwicklungen hingewiesen und mit praxisbezogenen Untersuchungs- und Auswerteverfahren vertraut gemacht. Als Lehrer sind erfahrene Abwasserfachleute tätig, die von jeweils einem Obmann aus dem Kreis des Betriebspersonals unterstützt werden.

Der jüngste Nachbarschaftstag der Klärwärter des südlichen Landkreises Straubing-Bogen fand am 26.10.2017 in Leiblfing statt. Nach der Begrüßung durch den Ersten Bürgermeister Wolfgang Frank und dem Klärwärter der Gemeinde Leiblfing Herrn Andreas Bachner, referierten Frau Duschl vom Wasserwirtschaftsamt München und Frau Sagmeister von der Kläranlage Straubing über viele Themen rund um die Abwasserbeseitigung. Am Beispiel der Betriebsabläufe in der Kläranlage der Gemeinde Leiblfing wurden aktuelle Fragen der Teilnehmer sofort aufgegriffen und beantwortet. Deutlich wurde wieder, dass jede Abwasseranlage seine Besonderheiten hat und keine mit einer anderen identisch ist. Alleine die Länge der Abwasserleitungen, Verhältnis Misch- und Trennwassersystem oder die Anzahl der notwendigen Pumpstationen machen individuelle Lösungsansätze und Betriebsabläufe auf jeder einzelnen Kläranlage notwendig. Mit einem gemeinsamen Mittagessen und anschließenden Gedankenaustausch der Teilnehmer incl. Vorstellung einzelner „Best-Practice“-Beispiele endete der informative Nachbarschaftstag.

 

(Artikel Gemeinde Leiblfing - 27.10.2017)

 

drucken nach oben