Fundsachen

Hier informieren wir, sofern Fundsachen im Rathaus abgegeben wurden:

Logo Fundsachen

Derzeit sind folgende Fundsachen in der Gemeinde Leiblfing vorhanden:

Am Parkplatz vor der Apotheke wurde eine Brille der Marke GUESS gefunden. Der Eigentümer meldet sich bitte in der Apotheke.

 

 

 

 

 

Haben Sie etwas gefunden?

Jeder, der einen Gegenstand in einem Wert von über 10 Euro findet, ist verpflichtet, diesen Fund unverzüglich anzuzeigen. Geben Sie den Fundgegenstand bitte im Rathaus ab. Wichtig ist, dass Sie bei der Fundanzeige möglichst genaue Angaben machen.
Die Aufbewahrungsfrist für Fundsachen beträgt 6 Monate ab Anzeige des Fundes. Wird die Fundsache vom Verlierer nicht abgeholt, so hat der Finder Anspruch auf Eigentumserwerb. Wird der Fundgegenstand im Fundbüro verwahrt, so wird der Finder nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist benachrichtigt, dass die Fundsache abgeholt werden kann.

 

Finderlohn

Der Finder kann vom Verlierer Finderlohn verlangen. Der Finderlohn beträgt bei einem Wert des Fundgegenstandes bis 500 Euro 5 %,  für Mehrwert also ab einem Wert von 500 Euro, 3 % des Wertes. Die Fundgegenstände werden 6 Monate lang aufbewahrt.

drucken nach oben