Klimaschutzmanager (m/w/d)

Wir suchen dich

Die Gemeinde Leiblfing (4.300 Einwohner) im südlichen Landkreis Straubing-Bogen
sucht zum 01.10.2021 eine/n

 

Klimaschutzmanager (m/w/d)

 

Die Stelle wird vorerst befristet bis 30.09.2023.


Die Einstellung einer Klimaschutzmanagerin/eines Klimaschutzmanagers wird im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.


Gesucht wird:
Eine offene, dynamische Persönlichkeit, die u.a. mit fachlicher und menschlicher Kompetenz als Sanierungsmanager mit der Bevölkerung und dem Gemeinderat arbeitet. Weiter wird die Beherrschung von Moderations- und Präsentationstechniken, fundierte EDV-Kenntnisse (MS-Office-Paket), ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein sowie Überzeugungskraft, Souveränität und Ziel- und Dienstleistungsorientierung gewünscht.


Weitere Voraussetzungen sind:
Ein abgeschlossenes Studium der Architektur- oder Ingenieurswissenschaften mit zusätzlicher Qualifikation in den Bereichen Energie, Klimaschutz und Gebäudetechnik bzw. ein abgeschlossenes Studium im Bereich Umweltschutz/Umwelttechnik oder eine vergleichbare Qualifikation.


Das Aufgabenspektrum umfasst im Wesentlichen:
• Erstmalige Erarbeitung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Gemeinde Leiblfing nach der Kommunalrichtlinie des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit unter Hinzuziehung interner und externer Stellen
• Initiierung und Steuerung von Maßnahmen aus dem Klimaschutzkonzept
• Erstellung von Klimaschutzberichten und CO2-Bilanzen
• Kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit per Internet, Pressetexte, Informationsmaterialien in den Bereichen Energieeffizienz, Klima- und Umweltschutz für private Haushalte, Wirtschaft und Verkehr und Mitarbeitermotivation im Bereich des Klimaschutzes
• Entwicklung von Klimaschutzwettbewerben mit Preisverleihung
• Beratung und Unterstützung bei klimarelevanten Entscheidungen der Gemeinde
• Konkrete Beratungen und Hilfestellungen für Hauseigentümer in allen Gemeindeteilen
• Prüfung, Beantragung und Abwicklung von Fördermöglichkeiten
• Erstellung von Beschlussvorlagen und Präsentation der Ergebnisse vor den politischen Gremien, maßgebliche fachliche Unterstützung
• Lokale und regionale Netzwerkarbeit im Bereich Klimaschutz


Wie bieten:
• Eine vorerst befristete Beschäftigung nach dem TVöD bis zu Entgeltgruppe 11
• Eine interessante sowie abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Möglichkeit, eigene Ideen und Vorstellungen in die jeweiligen Arbeitsprozesse einzubringen


Die Gemeinde Leiblfing fördert aktiv die Gleichstellung. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen aller Interessierten, unabhängig von deren Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls vorrangig berücksichtigt.


Ihre Schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bis spätestens 15.09.2021 an die Gemeinde Leiblfing, z.H. Ersten Bürgermeister Josef Moll, Schulstraße 6, 94339 Leiblfing. Den Umschlag kennzeichnen Sie bitte außen deutlich mit „Bewerbung“. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt, verwenden Sie daher ausnahmslos Kopien Ihrer persönlichen Dokumente. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter 09427/9503-0 bzw. info@leiblfing.bayern.de zur Verfügung.

  • PDF (32.14 KB)
  • Stand: 07.09.2021 10:04