Neuer Bauabschnitt beim Bürgerhaus Hailing gestartet

Neuer Bauabschnitt Bürgerhaus Hailing

Im vergangenen Jahr hat der Gemeinderat Leiblfing den dritten Bauabschnitt für die Sanierung des Bürgerhauses Hailing beschlossen. Dieser umfasst die Aufstockung des bestehenden Gebäudes um ein weiteres Stockwerk. In diesem Stockwerk soll ein neuer Schützenstand mit Funktionsräumen entstehen. Da öffentliche Gebäude bei Umbaumaßnahmen barrierefrei erstellt werden sollen, wird auch ein Aufzug im Gebäude errichtet. Für diesen Bauabschnitt rechnet die Gemeinde mit Kosten von ca. 500.000 Euro. Für die Erweiterung des Erdgeschosses und das neue Obergeschoss fallen zusätzlich noch weitere Kosten an. Das Amt für ländliche Entwicklung, das Federführend für die Dorferneuerung in Hailing tätig ist, stellt eine Restfördersumme in Höhe von ca. 100.000 Euro für den Bauabschnitt 3 zur Verfügung. Zusätzlich soll der Aufzug mit einer 65 Prozentigen Förderung versehen werden. Die Errichtung des neuen Schützenstandes wird die Regierung von Niederbayern mit einer Zuwendung von ungefähr 100.000 Euro bezuschusst. In Eigenleistung wurde das komplette Dach bereits entfernt. Nun kann mit der Aufstockung des Gebäudes begonnen werden. Die Baumeisterarbeiten werden von der Firma Schötz Niedersunzing ausgeführt, die Zimmererarbeiten übernimmt die Firma Weiß aus Ottering. Vor Ort konnten sich der Erste Bürgermeister Wolfgang Frank und seine Mitarbeiter ein Bild vom momentanen Bauzustand machen.

 

 

 

drucken nach oben