Sitzung Bau-, Energie- Umweltausschuss vom 24.06.21

Letzte Woche fand eine Sitzung des Bau-, Energie- und Umweltausschusses statt. Hierzu wurden beim Thema Städtebauliche Entwicklung die Materialauswahl der Beläge und Einfassungen bei der Querungshilfe Eschlbacher Straße / Vorplatz Kita St. Josef beschlossen. Weiter wurde beschlossen die Gemeindeverbindungsstraße Weiherweg in Schwimmbach, bei einer Kostenteilung mit dem Antragsteller, vermessen zu lassen. Ebenso wurde die Sanierung einer Teilfläche der Böschung beim Reißinger Bach saniert. Die Art und Weise wird mit dem Wasserwirtschaftsamt Deggendorf und dem Zweckverband Gewässer 3. Ordnung abgestimmt, wenn möglich sollen Wasserbausteine verwendet werden.

 

Der Antrag auf Geschwindigkeitsbegrenzung im Bereich Jägerberg auf 60 km/h wird nicht zugestimmt. Mit dem Antragsteller wird Kontakt aufgenommen um einen anderen Lösungsvorschlag anzustreben.

 

Dem Antrag auf Verlegung einer Wärmeleitung durch die GV-Straße Frauenholz-Rauher wurde stattgegeben, ein bemaßter Bestandsplan ist der Gemeinde nach Fertigstellung vorzulegen. Unter Berücksichtigung der abgewogenen Stellungnahmen der Behörden, sonstiger Träger öffentlicher Belange sowie der Öffentlichkeit im Rahmen der förmlichen Beteiligung wurde die Aufhebung des Bebauungs- mit Grünordnungsplan „Schulbreiten II“ Hailing als Satzung beschlossen.

 

Gemeindliches Einvernehmen erteilt:

Errichtung eines Mehrfamilienwohnhauses mit 4 Wohneinheiten auf der Fl.-Nr. 1061/2, Gemarkung Leiblfing

Ausbau des Dachgeschosses zu einer Wohnung auf der Fl.-Nr. 164/2, Gemarkung Leiblfing

Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage und Carport auf der Fl.-Nr. Teilfläche aus 404/1, Gemarkung Eschlbach

Erweiterung der Biogasanlage auf der Fl.-Nr. 379/1, Gemarkung Hankofen